WDR 5, Sendung vom Donnerstag, 26. Mai 2011, 11.30 - 11.50 Uhr
Neugier genügt - Madame Tracteur : Mit dem Traktor in die Bretagne

 

 

 

Madame Tracteur

 

Mit 16 km/h nach Frankreich

 

In zehn, zwölf Stunden quer durch Frankreich zu düsen, ist heute kein Problem mehr.
Die Autobahn ist breit, die Landschaft rauscht vorbei, ein kurzer Snack an der Raststätte und schnell wieder ins Auto.
Ein paar Stunden später sitzt man schon in einem Café in der Bretagne und bewundert den Wellengang des Atlantiks. Moderne Mobilität. Aber was entgeht dem Reisenden! Antonia Wenzlawski - Künstlerin und Psychotherapeutin im Ruhestand, entdeckte die Langsamkeit, das geruhsame Schauen und Staunen durch John, einen ganz besonderen Reisegefährten. Mit ihm zog sie drei Wochen lang in gemächlichem Tempo vom Markgräfler Land - nahe Freiburg - bis an den westlichsten Zipfel der Bretagne. Über Landstraßen und Feldwege, durch Dörfer und endlose Einsamkeit. John ist ein Traktor, ein halbes Jahrhundert alt, und Antonia Wenzlawski nennen sie in ihrer zweiten Heimat Frankreich inzwischen nur noch "Madame Tracteur".

 

Autorin:
Monika Mengel